Heilpraktikerin Annette Gude 0221 / 294 963 00 Kontaktformular

  • Annette Gude

  • Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur ist eine Sonderform der Akupunktur. Bei der Ohrakupunktur wird ausschließlich das Ohr behandelt. Denn im Ohr spiegelt sich, vereinfacht ausgedrückt, der gesamte menschliche Körper wider. Die Ohrakupunktur kann sowohl als Instrument zur Diagnose als auch zur Therapie eingesetzt werden. Im Rahmen der Diagnose wird das Ohr auf Druckschmerzhaftigkeit, sichtbare Blutgefäße, Abweichungen der Hautfarbe oder der Gewebebeschaffenheit untersucht. Diese Bereiche weisen auf eine Schwächung oder Erkrankung des korrespondierenden Körperbereichs hin. Die druckschmerzhaften Punkte im Ohr werden dann mit speziellen, dünnen Akupunkturnadeln oder mit einem Softlaser behandelt.

Akupunktur zur Raucherentwöhnung

Die Ohrakupunktur kann Sie dabei unterstützen, das Rauchen aufzugeben. Durch die Nadeln können Entzugserscheinungen wie Reizbarkeit oder Aggressivität stark herabgesetzt werden. Mithilfe der Ohrakupunktur kann der Entzug erleichtert werden. Meist führe ich die Ohrakupunktur zur Raucherentwöhnung an drei Terminen im wöchentlichen Rhythmus durch.

Akupunktur zur Gewichtsreduzierung

Ohrakupunktur setze ich gerne begleitend zur Ernährungsumstellung bei meinen Patienten ein, weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass man das Hungergefühl damit gut in den Griff bekommt. Aus Sicht der Traditionellen Chinesische Medizin ist Übergewicht Ausdruck einer funktionellen Störung der "Mitte", die zu unzureichender Nahrungsverwertung führt. In der Folge entsteht ein ständiges Hungergefühl und/oder Süßverlangen. Neben Diätfehlern tragen auch Auslöser wie Stress, Sorgen, Über-bzw. Unterforderung zur Entwicklung von Gewichtsproblemen bei.

Wozu wird die Ohrakupunktur eingesetzt?

Ich setze die Ohrakupunktur bei Schmerzerkrankungen, Allergien, Ängsten, Schlafstörung, zur Unterstützung bei der Gewichtsreduzierung und zur Raucherentwöhnung ein.

Welche Wirkungen können durch die Heilmethode/Therapieform erzielt werden?

Als Reflexzonen-Therapie wirkt die Ohrakupunktur auf Muskeln und Gelenke, die inneren Organe, das Nerven- und Hormonsystem und übrige Körperstrukturen. Durch die Akupunktur werden Heilungsimpulse gesetzt, Disharmonien und Fehlsteuerungen von Körperfunktionen können reguliert werden.

Wie verläuft eine Behandlungssitzung?

Zunächst stelle ich durch Abtasten des Ohres fest, welche Reflexpunkte besonders druckempfindlich sind. Genau in diese Stellen setze ich feine Nadeln. Bei Kindern und sehr empfindlichen Menschen können diese Punkte auch durch kleine Ohrkügelchen oder Laser stimuliert werden. Die Nadeln bleiben ca. 20 Minuten im Ohr. Während dieser Zeit ruhen Sie entspannt auf der Liege. Die Anzahl der Termine ist abhängig von den Beschwerden und wird individuell abgestimmt. Bei akuten Schmerzzuständen kann 2x wöchentlich eine Behandlung empfehlenswert sein.    

Was können Sie sofort tun?

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, um herauszufinden, inwieweit ich Ihnen bei Ihren Beschwerden helfen kann. Dann können wir einen Termin vereinbaren.

  • Heilpraktikerin Annette Gude

  • Naturheilpraxis in Köln

Kontakt

Kontakt

Heilpraktikerin Annette Gude
Hermann-Pflaume-Str. 16
50933 Köln
0221 / 294 963 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontaktformular

Termine

Termine nach Vereinbarung

Heilpraktikerin Annette Gude

Mehr über mich