Heilpraktikerin Annette Gude 0221 / 294 963 00 Kontaktformular

  • Annette Gude

  • Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Kinesio-Taping

Kinesio-Tapes sind bunte Pflasterstreifen, die bei Sportlern sehr beliebt sind. Ob bei Fußballern oder Leichtathleten – immer mehr Sportler tragen sie auf ihrem Körper. Die Kinesio-Tapes sind atmungsaktiv, also luft- und wasserdurchlässig, hochelastisch, farbig und unterstützen den Heilungsprozess bei Verletzungen unterschiedlicher Art positiv.

Wozu wird Kinesio-Taping eingesetzt?

Das Kinesio-Taping setze ich häufig zusätzlich zu anderen Therapieverfahren wie z.B. der Akupunktur ein: bei Muskelverspannungen, Hexenschuss, Rücken- und Nackenschmerzen, Gelenkschmerzen, Tennisellenbogen, Karpaltunnelsyndrom, Fersensporn.

Welche Wirkungen können durch das Kinesio-Taping erzielt werden?

Das Kinesio-Tape soll die körpereigenen Heilungsprozesse unterstützen helfen. So kann die Durchblutung verbessert werden. Zudem können therapeutische Reize über die Haut auf tiefer gelegene Gewebestrukturen wie Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke übertragen werden. Kinesio-Tapes können sich positiv auswirken bei Blutergüssen, die Elastizität von Narben, auf Muskeln, Gelenke, das Lymphsystem. Zudem können Kinesio-Tapes das Schmerzdämpfungssystem aktiviert helfen.

Wie verläuft eine Behandlungssitzung?

Bevor ich das Tape befestige, entfette ich die Haut und trage ein Tape-Gel auf. Das Tape klebe ich dann auf den schmerzenden Bereich auf. Häufig kann eine sofortige Schmerzlinderung spürbar sein. Durch die Körperwärme wird der Acrylkleber aktiviert. Nach 30 Minuten können Sie mit dem Tape sogar Sport treiben. Auch Duschen ist kein Problem, das Tape sollte lediglich danach abgetupft werden. Das Tape wird meistens eine Woche lang getragen. Danach können Sie es selbst entfernen.

Was können Sie sofort tun?

Bitte nehmen Sie mit mir Kontakt auf, um herauszufinden, inwieweit ich Ihnen bei Ihren Beschwerden helfen kann. Dann können wir einen Termin vereinbaren.

Bei all meinen Diagnostik- und Therapieverfahren, die ich auf meiner Webseite vorstelle, beziehe ich mich ausschließlich auf die Lehre der traditionellen chinesischen Medizin. Wissenschaftlich ist diese nicht anerkannt. Die Traditionelle Chinesische Medizin ist Bestandteil der alternativen Medizin.

  • Heilpraktikerin Annette Gude

  • Naturheilpraxis in Köln

Kontakt

Kontakt

Heilpraktikerin Annette Gude
Hermann-Pflaume-Str. 16
50933 Köln
0221 / 294 963 00
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontaktformular

Termine

Termine nach Vereinbarung

Heilpraktikerin Annette Gude

Mehr über mich